Streaming
05/23/2011

Online-Videothek Maxdome wird ausgebaut

Inhaber ProSiebenSat.1 schließt Vertrag mit RTL-Tochter

Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 baut seine Online-Videothek Maxdome aus. Das Unternehmen schloss nach eigenen Angaben vom Montag einen Rechtevertrag mit der RTL-Tochter Universum Film. Die Vereinbarung umfasse ein Filmpaket in ungenannter Größenordnung aus dem umfangreichen Universum-Archiv. Dazu zählten auch Kino-Highlights wie „The King`s Speech“, in dem Colin Firth den britischen König Georg VI. spielt.

Der „Video-on-Demand“-Vertrag sei langfristig ausgelegt, teilte ProSiebenSat.1 mit. Über dieses Verfahren können digitale Videos im Internet von Nutzern heruntergeladen werden. Maxdome bezeichnet sich als größte Online-Videothek Deutschlands und bietet derzeit rund 35 000 Titel zum Abruf an. ProSiebenSat.1 hatte Maxdome Ende des vergangenen Jahres komplett übernommen.

Maxdome ist in Österreich derzeit nicht verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.