© Reuters

Apple

OS X: Probleme bei Software aus App Store

Programme, die aus dem App Store unter Apples Mac-Betriebssystem OS X heruntergeladen wurden, sind seit der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von massiven Problemen betroffen. Die Nutzer werden beim Versuch, eine App zu starten, darüber informiert, dass das Programm beschädigt ist. Anschließend werden sie aufgefordert, die App zu löschen und neu zu installieren. Dieser Vorgang löst das Problem jedoch in den meisten Fällen nicht.

Der Fehler liegt offenbar in einem abgelaufenen Zertifikat, wie Paul Haddat in einem E-Mail an Computerworld erklärt. Haddat ist Co-Gründer des Unternehmens Tapbots, das hinter dem populären Twitter-Client Tweetbot steht. Laut Haddad lässt sich das Problem eventuell mit einem Neustart des Rechners lösen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare