Telefone werden größer

© LG

Analysten
09/04/2014

Phablets sollen Tablets und Laptops überholen

Im Jahr 2015 sollen weltweit 318 Millionen Phablets verkauft werden. Das prophezeit der Marktforscher International Data Corp. (IDC) in einem Bericht.

Laut IDC soll den Phablets, das sind Geräte, die sich größenmäßig zwischen Smartphones und Tablets einreihen, ein Boom bevorstehen. Noch in diesem Jahr sollen mehr Riesentelefone als Laptops verkauft werden, wie cnet berichtet. 2015 überholen Phablets demnach was die Stückzahlen angeht auch Tablets. IDC kategorisiert alle Geräte mit Bildschirmdiagonalen zwischen 5,5 und 6,99 Zoll als Phablets, die Kategorie ist allerdings willkürlich gewählt. Ob es überhaupt Sinn macht, von einer eigenen Geräteklasse zu sprechen, ist also Geschmackssache.

Für 2014 erwartet IDC 175 Millionen verkaufte Phablets, nächstes Jahr sollen es schon 318 Millionen sein. Apples Entscheidung, größere Bildschirmdiagonalen bei iPhones anzubieten spielt laut IDC eine wichtige Rolle. Es wird erwartet, dass nächste Woche ein iPhone mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale präsentiert wird. IDC vermutet, dass es eine enorme Nachfrage nach den größeren Apple-Telefonen geben wird. Andere Hersteller setzen ebenfalls auf das Phablet-Format.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.