Produkte
03.08.2016

Polar M600: Android-Smartwatch für Sportler

Polar hat mit der M600 einen neuen Hybriden aus Android Wear-Smartwatch und Sportuhr vorgestellt, die den Puls mit 6 LEDs misst.

Polar versucht sich mit der M600 an einer Mischung aus Smartwatch und Sportuhr. Im Gegensatz zu früheren Sportuhren und Activity-Trackern, wie der V800 und A360, nutzt die M600 als Betriebssystem das gängige Android Wear.

Damit die M600 als Standalone-Gerät, etwa für das Laufen, eingesetzt werden kann, hat sie GPS und einen 4 GB Speicher. Darauf kann etwa Musik abgelegt und per Bluetooth-Kopfhörer wiedergegeben werden. Neben Aktivitäts- und Schlaftracking gibt es auch Smart-Coach-Funktionen.

Als Weltneuheit bezeichnet Polar die Pulsmessung , für die gleich 6 LEDs genutzt werden. Dies soll die Präzision erhöhen. Der Akku soll eine Laufzeit von mehr als 48 Stunden ermöglichen. Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches und Fitness-Trackern ist sie auch für schwimmen geeignet.

Die M600 soll in den Farben Schwarz und Weiß ab Mitte August auf Polar.com und ab September im Fachhandel für 350 Euro erhältlich sein. Armbänder in Weiß, Schwarz und Rot werden ab September für 30 Euro verkauft. Weitere Farben sollen zu einem späteren Zeitpunkt angeboten werden.