Die Polizei in LA präsentiert ihren neuen Tesla

© LAPD

Produkte
09/14/2015

Polizei in Los Angeles fährt Tesla und BMW i3

Die Polizei in Los Angeles will ihre Fahrzeug-Flotte sukzessive mit Elektro- und Hybridfahrzeugen ersetzen. Auch Autos von Tesla und BMW spielen dabei eine Rolle.

Wer vor der Polizei in LA fliehen will, muss es in Zukunft mit einem Hybrid- oder gar reinen Elektroautos aufnehmen. Zu den bestehenden 23 E-Scootern und drei E-Motorrädern kommen nun 160 Akkubetriebene E-Fahrzeuge sowie 128 Plug-in-Hybride hinzu. Ganzer Stolz der Flotte sind allerdings zwei prestigeträchtige Modelle von Tesla bzw. BMW, die vor allem für Testzwecke zum Einsatz kommen.

Schnelle Beschleunigung

Wie das LA Police Department mitteilte, bekommen die Firmen mit einem BMW i3 sowie einem Tesla Model S P85D auch zwei besonders begehrte Elektroautos geliehen, die wichtige Hinweise auf die geplante Elektrifizierung der Autoflotte liefern soll. Wie und wo die beiden Autos genau eingesetzt werden, blieb auf der Pressekonferenz unbeantwortet. Man wolle die Autos aber auf Herz und Nieren prüfen, um zu erfahren, wie die Technologie zukünftige Anforderungen bedienen könne, so der Polizeipräsident von LA.