© Android Police

Leak
10/15/2014

Preis durchgesickert: Nexus 6 soll 569 Euro kosten

Laut internen Preislisten von Media Markt und Saturn soll der Preis für das neue Google-Smartphone bei 569 Euro liegen, mit mehr Speicher steigt der Preis sogar auf 649 Euro.

Googles Nexus-Modelle waren stets für günstige Preise bekannt und entwickelten sich so auch oftmals zu Verkaufsrennern. Doch mit den neuen Modellen könnte sich das ändern. Caschys Blog hat Bilder veröffentlicht, die interne Preislisten von Media Markt und Saturn in Deutschland zeigen sollen. Demnach soll das Nexus 9 ab 399 Euro erhältlich sein, das Nexus 6 sogar erst ab 569 Euro. Das wäre deutlich mehr im Vergleich zu Nexus 5 und 7. Das Nexus 5 war zum Start in der 16 GB-Variante ab 399 Euro verfügbar, das Nexus 7 kostete lediglich 230 Euro.

Bis zu 649 Euro

In der geleakten Liste sind beim Nexus 6 jedoch nur die 32 und 64 Gigabyte-Variante in Weiß und Schwarz gelistet. Das Modell mit 32 Gigabyte kostet 569 Euro, die 64 Gigabyte-Variante 649 Euro. Das wäre deutlich mehr als zuletzt erwartet wurde, frühere Gerüchte rechneten mit einem ähnlichen Einstiegspreis wie beim Nexus 5. Mit 569 Euro wäre das Nexus 6 zumindest etwas günstiger als die schärfsten Phablet-Konkurrenten Galaxy Note 4 (voraussichtlich 749 Euro) sowie das iPhone 6 Plus (ab 799 Euro).

HTC Nexus Volantis

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 9

Nexus 6

Nexus 6 Leak

Nexus 6

Nexus 6

Nexus 6

Die Preise für das Nexus 9 decken sich hingegen mit früheren Leaks. Demnach wird die Basis-Variante mit WLAN und 16 Gigabyte Speicher 399 Euro kosten, für mehr Speicher (32 Gigabyte) muss man 489 Euro bezahlen. Das LTE-Modell, das lediglich mit 32 Gigabyte Speicher verfügbar ist, kostet 569 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.