Produkte 25.09.2017

Raiffeisen bietet neues Online-Studentenkonto mit Ziege

© Bild: Raiffeisen

Pünktlich zum Uni-Beginn kann das kostenlose Raiffeisen Studentenkonto mit Ziege online eröffnet werden.

Das neue Studentenkonto für alle zwischen 18 und 24 der Raiffeisen-Bankengruppe NÖ-Wien lässt sich via Website meinstudentenkonto.at eröffnen. Dazu benötigt werden eine gültige Inskriptionsbestätigung sowie ein Hauptwohnsitz in Österreich. Um das Konto eröffnen zu können, ist ein Identifikationsverfahren für Neukunden gesetzlich vorgeschrieben. Dies kann bei Raiffeisen NÖ-Wien ganz ohne Filialbesuch mittels Video-Chat durchgeführt und rechtsgültig elektronisch unterschrieben werden.

Online-Eröffnung per Video

Der Video-Chat kann per Smartphone, Tablet oder PC mit Kamera, einer Internetverbindung und einem Ausweis absolviert werden. "Die Video-Identifizierung dauert nur wenige Minuten und macht die Neukunden-Legitimation und Vertragsunterzeichnungen so schnell und einfach wie nie zuvor", erklärt Georg Kraft-Kinz, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien.

Das Studentenkonto ist gratis, man wird Mitglied im Raiffeisen Club und für jedes eröffnete Konto geht eine Ziege an eine Familie nach Burundi in Afrika. Sie liefert Milch, ihr Mist ist ein idealer Dünger und durch den Verkauf der gezüchteten Zicklein kann die Familie ein kleines zusätzliches Einkommen erwirtschaften. Zudem ist es möglich, seine Bankomatkarte selbst zu designen und es gibt einen weltweiten Unfall-Versicherungsschutz dazu.

"Während des Studiums ist es wichtig, den Kopf frei zu haben, um möglichst zügig voranzukommen. Da sollte man sich mit Geldangelegenheiten nicht lange aufhalten müssen. Das Online-Studentenkonto von Raiffeisen setzt genau hier an und ermöglicht die Kontoeröffnung ganz ohne Filialbesuch – einfach und bequem von zu Hause aus", so Kraft-Kinz.

Große Nachfrage

Mit dem Online-Studentenkonto erweitert die Raiffeisen-Bankengruppe NÖ-Wien ihr Online-Angebot. Bereits vor einem halben Jahr wurde mit „OK – der Online-Kredit“ ein Produkt gelauncht, das auf hohe Nachfrage bei Neu- und Bestandskunden stößt. Insgesamt gingen im letzten halben Jahr rund 12 Prozent aller bei Raiffeisen in Wien beantragten Konsumkredite auf das Konto des Online-Kredits. Die durchschnittlich online beantragte und ausbezahlte Kreditsumme liegt bei rund 10.000 Euro.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand im Zuge einer Kooperation zwischen der RLB NÖ-Wien und futurezone.

( futurezone ) Erstellt am 25.09.2017