Produkte
11/25/2010

Samsung: 1000 neue Jobs in der Slowakei

Konzern will Produktion in Galanta ausbauen

Der südkoreanische Mischkonzern Samsung wird im nächsten Jahr seine Produktion von LCD-Bildschirmen in der Slowakei erweitern. Es sollen rund 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen, erklärte die slowakische Premierministerin Iveta Radicova nach dem Besuch bei Samsung Electronics Slovakia in der südslowakischen Stadt Galanta.

Samsung-Präsident Jae Hyung Lee fügte hinzu, dass die Erweiterung der Produktion ohne staatliche Beihilfe erfolgen soll. Samsung ist seit 2002 in der Slowakei an den Standorten Galanta und Voderady tätig und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

(apa)