Produkte
24.10.2016

Samsung bestätigt Galaxy Note 8

Nach dem Note 7-Disaster bestätigt der Smartphone-Hersteller, dass das Nachfolge-Modell Galaxy Note 8 heißen wird und die Linie weiter fortgesetzt wird.

Für südkoreanische Käufer des Galaxy Note 7, das bekannt mehrfach explodiert war bzw. gebrannt hatte, soll es nächstes Jahr Vergünstigungen beim Erwerb des Galaxy S8 und Galaxy Note 8 geben, ließ Samsung laut Medienberichten verlautbaren.

Damit bestätigte der Smartphone-Hersteller erstmals, dass es seine Smartphone-Reihe wie geplant mit weiteren Top-Modellen fortsetzen will. Ob dieser spezieller Preisnachlass nur für Südkorea gilt, ist bislang noch nicht bekannt.

Die Probleme rund um das Galaxy Note 7 haben bei Samsung nun auch zu Verzögerungen in der Entwicklung des Galaxy S8 geführt. Der Nachfolger des Galaxy S7 soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Was genau der Grund für die explosiven Note-7-Smartphones war, ist immer noch nicht klar. Die Blamage, trotz Rückruf ein unsicheres Gerät zu vertreiben, bewog Samsung dazu, die Serie komplett einzustellen.