Produkte
14.03.2014

Samsung-Cover scannt Umgebung per Ultraschall

Ein Cover für das Samsung Galaxy Core Advance soll mit Hilfe eines Ultraschall-Sensors vor Hindernissen warnen. Zudem stellte Samsung weiteres Zubehör für Sehbehinderte vor.

Samsung hat eine Reihe von Zubehör für das Smartphone Galaxy Core Advance vorgestellt, das vor allem den Alltag von sehbehinderten Personen erleichtern soll. Das Ultraschall-Cover für das Core Advance sieht aus wie ein Akku-Pack für das Smartphone, erweitert es jedoch um einen Ultraschall-Sensor. Dieser kann Hindernisse aus einer Distanz von bis zu zwei Metern erkennen und soll den Benutzer per Vibration oder Sprachhinweise darauf aufmerksam machen. Dazu muss der Benutzer das Smartphone mitsamt Cover jedoch vor sich halten.

NFC-Sticker und Lesestand

Der „Optical Scan Stand“ ist hingegen eine Vorrichtung, in die das Smartphone gelegt werden kann. Dabei wird automatisch die Kamera und die Texterkennung aktiviert, sodass unter das Smartphone gelegte Texte automatisch erkannt und vorgelesen werden. Hinter den „Voice Labels“ verbergen sich im Grunde genommen NFC-Tags, auf denen eine kurze Sprachnachricht aufgezeichnet werden kann. Diese lassen sich dann an Objekten anbringen und beispielsweise nutzen, um das getaggte Gerät zu erklären. Das Zubehör soll bereits jetzt verfügbar sein, Preise gab Samsung bislang nicht bekannt.