© REUTERS

Gute Noten
04/27/2013

Samsung Galaxy S4 ist leicht zu reparieren

Wie eine Untersuchung von iFixit zeigt, übertrifft das Galaxy S4 die Smartphone-Konkurrenz. Das Zerlegen gelingt in wenigen Handgriffen, viele Teile sind austauschbar und gut zugänglich.

Während Tablets und Smartphone aufgrund fix verbauter Akkus oder verklebter Bauteile nur schwer zu reparieren sind, sind Probleme im Galaxy S4 von Samsung einfach zu beheben. In der Skala von iFixit erreicht das Flaggschiff 8 von 10 Punkten.

So hat es lediglich elf Schrauben, was ein Zerlegen einfach gestaltet. Zudem sind viele Komponenten modular aufgebaut, was ein Austauschen vereinfacht. Einzig das Display ist eine Herausforderung, da das Glas und das OLED-Display fix verbunden und an den Rahmen geklebt sind.

Mehr zum Thema

  • Samsung stellt Apple in den Schatten
  • Galaxy S4 soll Smartphone-Rekorde brechen
  • Samsung bringt wasserdichtes Galaxy S4
  • Samsung Galaxy S4: Die Angebote der Mobilfunker
  • HTC One: Schlechter reparierbar als iPhone 5
  • iFixit: Pebble Smartwatch bricht beim Zerlegen
  • iFixit: Surface Pro ist schwer zu reparieren