Produkte
22.02.2015

Samsung Galaxy S6: Video verrät Metallgehäuse

Eine Woche vor der offiziellen Präsentation des Galaxy S6 hat Samsung ein Teaser-Video veröffentlicht, das neue Details über das mit Spannung erwartete Smartphone verrät.

In dem am Samstag veröffentlichten, 45-sekündigen Clip wird das Galaxy S6 zwar nur ganz kurz verschwommen gezeigt, Bild-Ausschnitte und Erläuterungen geben aber gute Hinweise, wohin die Reise geht. So beginnt die Erzählerstimme das Video mit der Aussage "Metals will flow" - ein klares Zeichen, dass Samsung beim S6 dieses Mal anstatt auf Plastik auf ein Metallgehäuse setzen wird. "Borders will disappear" deutet auf das ebenfalls bereits bestätigte geschwungene Display hin, das wie beim Note Edge (zum futurezone-Test) um die Ecke gehen sollen.

Galaxy S6 mit reflexionsarmem Display

Neben der geschwungenen Form soll das neue Samsung-Smartphone, das am 1. März vorgestellt wird, soll das Display auch mit einer speziellen Anti-Reflexionsbeschichtung ausgestattet sein. Konkrete Hinweise zum Innenleben des Smartphones spart Samsung im Teaser-Video aus. Laut durchgesickerten Informationen werden allerdings zwei Varianten erwartet, die beide mit einem 5,1-Zoll-Display aufwarten.

Erstmals seit einiger Zeit setzt Samsung wieder auf einen eigenen Chip, Android 5.0 Lollipop soll hingegen nur mit wenig Zusatz-Software und praktisch unverändert ausgeliefert werden. Für Stirnrunzeln bei manchem Galaxy-Fan sorgen hingegen Hinweise, dass das Unibody-Design den Austausch des Akkus unmöglich machen.