© Samsung

Touch
01/04/2013

Samsung kündigt Touchscreen-Laptops an

Kurz vor Beginn der CES kündigt Samsung zwei neue Touch-basierte Laptops an. Die Series 7-Modelle Chronos und Ultra sind für Windows 8 optimiert und bieten wahlweise hohe Leistung oder Mobilität. Das Chronos ist ein Laptop mit 15,6 Zoll-Bildschirm und i7-Prozessor, wohingegen das Ultra ein Ultrabook mit leichter Bauweise und 13,3 Zoll großem Display ist.

Bereits vor dem Beginn der CES in Las Vegas kündigte Samsung nun mit dem Chronos und dem Ultra zwei neue Windows 8-Modelle für sein "Series 7"-Lineup an. Das Chronos ist ein Windows 8-Laptop mit 15,6 Zoll großen Touchscreen (maximale Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten), der auch Multi-Touch-Eingaben erfasst. Das Modell ist mit einem Intel Core i7-Prozessor ausgestattet, der mit 2,4 GHz getaktet wurde. Des weiteren finden sich eine AMD Radeon HD 8870M, wahlweise 4 oder 8 Gigabyte RAM (kann auf bis zu 16 GB erweitert werden) sowie eine maximal 1 Terabyte große Festplatte im Chronos. Das Gewicht soll bei knapp 2,6 Kilogramm liegen.

Samsung Chronos

Samsung Chronos

Samsung Chronos

Samsung Chronos

Samsung Ultra

Samsung Ultra

Samsung Ultra

Samsung Ultra

Das Ultra ist, wie der Name bereits sagt, das etwas schlankere Ultrabook-Pendant zum Chronos. Das Gerät verfügt über einen 13,3 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, wobei hier die Touchscreen-Funktion optional ist und lediglich mit der LTE-Variante des Ultrabooks ausgeliefert werden soll. Als Prozessor kommt wahlweise ein Core i5 oder i7 zum Einsatz sowie maximal 16 Gigabyte RAM und eine 256 Gigabyte SSD. Das Gerät soll lediglich 17,5 mm dünn (18,9 mm mit Touch) sowie 1,45 kg (1,6 kg mit Touch) schwer sein. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit wurden bislang noch nicht gemacht.

Mehr zum Thema

  • Samsung Series 7 Slate im Test