Produkte
23.03.2013

Samsung plant mini-Variante des Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 mini soll noch diesen Sommer erscheinen und deutlich abgespeckte Spezifikationen bieten. So soll der Bildschirm lediglich qHD-Auflösung bieten, während das Flaggschiff immerhin mit Full HD auflöst.

Wie bereits

plant Samsung laut noch unbestätigten Gerüchten auch eine mini-Variante seines Flaggschiffs Galaxy S4. Dieses soll laut einem neuen Leakdes Blogs sammobile auf einen 4,3 Zoll großen Super AMOLED-Bildschirm mit qHD-Auflösung (960x540 Bildpunkte, 256 ppi) sowie eine 1,6 GHz Dualcore-CPU setzen. Weitere Details zur abgespeckten Variante mit der Modellnummer GT-I9190 sind derzeit nicht bekannt, es soll aber wie sein großer Bruder auf die aktuelle Android-Version 4.2.2 sowie die TouchWiz-Oberfläche setzen.

Veröffentlichung im Sommer
Auf den geleakten Fotos ist außerdem zu sehen, dass auch das Design ident zum in der Vorwoche vorgestellten Samsung-Flaggschiff ist. Das S4 mini wird für Juni oder Juli erwartet, der Verkaufspreis wird sich voraussichtlich auf dem Niveau des S3 mini bewegen.

Mehr zum Thema

  • Samsungs Flaggschiff Galaxy S4 im Kurztest
  • Galaxy-SIII-Sperre kann ausgehebelt werden
  • Samsung bringt Galaxy S III mini mit 4 Zoll