© Samsung

Produkte
08/30/2017

Samsung: Waschmaschine mit zwei Motoren und KI-Assistent

Die Samsung-Technologie QuickDrive soll die Dauer eines Waschvorganges halbieren. Zudem hilft künftig eine intelligente App automatisch beim Dosieren des Waschmittels.

Samsung hat im Vorfeld der IFA eine neue Waschmaschinen-Technologie namens „QuickDrive“ angekündigt. Diese soll durch zwei Motoren die Dauer eines Waschgangs halbieren. Dazu wird neben der Trommel auch die Rückplatte vom zweiten Motor gedreht.

Da diese sich in die zur Trommel entgegengesetzte Richtung bewegt, soll das Wasser und Waschmittel stärker und besser verteilt und die Kleidung flotter gereinigt werden.

20 Prozent weniger Energieverbrauch

So soll laut Samsung ein Baumwoll-Waschgang lediglich 65 statt rund 130 Minuten dauern. Mit dem SuperSpeed-Modus, dem schnellsten Waschgang, soll der Waschvorgang bereits nach 39 Minuten abgeschlossen sein. Auch der Energieverbrauch wird aufgrund des beschleunigten Waschvorganges um rund 20 Prozent reduziert.

KI-Assistent

Neben „QuickDrive“ hat Samsung die dazugehörige App „Q-Rator“ demonstriert. Der Benutzer gibt ein, welche Art von Kleidung man waschen möchte und wie dreckig diese ist und der KI-Assistent soll automatisch den optimalen Waschgang berechnen. Zudem kann der Nutzer Waschpläne erstellen, wann die Waschmaschine aktiv wird.

Das erste Modell mit den neuen Features wird die Samsung WW8800M sein. Samsung hat bislang keinerlei Angaben zu Preis und Verfügbarkeit gemacht.