© Thomas Prenner

Produkte
10/26/2013

Samsungs Galaxy Gear Smartwatch mit hohen Rückgaberaten

Aus einem internen Memo des US-Elektrohändlers Best Buy geht hervor, dass ein Drittel der Galaxy Gear Käufer die Smartwatch wieder retournieren.

Neben dem Note 3 war die Galaxy Gear Smartwatch der große Star auf der diesjährigen IFA. Die Uhr, die sich mit dem Smartphone verbindet und unter anderem Nachrichten anzeigt, war Samsungs Beitrag zum Hype rund um die intelligente, vernetzte Armbanduhr. Doch das Konzept hat einige Mankos, wie auch der futurezone-Test zeigte. Einerseits funktionierte die Uhr zu Beginn nur mit einem Smartphone, zudem gibt es viel zu wenige Apps, die das Potenzial ausnützen.

Unzufriedene Kunden

Das unausgegorene Konzept dürfte auch Konsumenten stören. Wie aus einem internen Memo der US-Handelskette Best Buy hervorgeht, leidet die Galaxy Gear unter einer hohen Rückgaberate, wie Geek.com berichtet. Über 30 Prozent jener Konsumenten, die sich für die Smartwatch entscheiden, geben sie wieder zurück. Best Buy will nun erheben, womit die Kunden unzufrieden sind.