Produkte
05.11.2014

Sat-Anbieter will mit Streaming Netflix die Stirn bieten

HD Austria will mit einem Kombi-Angebot zum Weihnachtsgeschäft Sat-Nutzer zum Streaming locken. Vorerst werden Flimmit und Laola1.tv angeboten.

Die österreichische Sat-Plattform HD Austria, über die zahlreiche deutsche Privat- und Nischensender ihr Angebot in HD anbieten, will zu Weihnachten Netflix mit einem Kombi-Angebot kontern. Zusätzlich zum Abo verschenkt HD Austria eine dreimonatige Premium-Mitgliedschaft für Laola1.tv sowie einen kostenlosen Film auf Flimmit, an dem kürzlich die ORF-Tochter ORS eine Beteiligung erworben hat. Bestandskunden erhalten zudem kurz vor Weihnachten einen Gutschein für den deutschen Streaming-Anbieter Maxdome, mit dem sie einen Film kostenlos abrufen dürfen.

Höhere Preise akzeptiert

Die Betreiber von HD Austria argumentieren diesen Schritt mit den Ergebnissen einer Amdocs-Studie, wonach sich 59 Prozent aller Pay-TV-Nutzer Streaming-Video und TV-Angebot "aus einer Hand" wünschen. Für "ausgezeichneten Content" seien sogar 89 Prozent aller Befragten bereit, mehr Geld auszugeben. Vorerst wolle man mit dem Angebot nur einen Vorgeschmack auf derartige Kombi-Lösungen bieten, das Mutterunternehmen M7 Group hat allerdings bereits im Vorjahr den Streaming-Anbieter Solocoo übernommen. Zudem wurde im Mai die IPTV-Plattform meinFernsehen gestartet, die im Rahmen des KabelKiosk-Deals übernommen wurde.