© Victorinox Secure SSD / victorinoxblog.com

gadgets

Schweizer Taschenmesser mit 256 GB SSD

Victorinox, einer der Originalhersteller der populären schweizer Taschenmesser wird in Kürze eine Version veröffentlichen, die laut eigenen Angaben die kleinste 256 GB Solid State Disk der Welt enthält. Der kleine Speicherriese ist darüber hinaus stoßfest und wasserdicht. Laut Victorinox werden die Messer in einer Slim, sowie einer regulären Variante angeboten, wobei die maximale Speicherkapazität bei den Slim-Ausführungen 64 GB beträgt, während bei den regulären Modellen bis zum Ende des Jahres auch 512 GB Modelle erhältlich sein sollen.

Die Speicher sind jeweils mit einem 32-Bit Prozessor ausgestattet, die Geräte können mit dem Computer sowohl über die USB 2.0 Schnittstelle, als auch mittels eines beigelegten Adapters über den eSATA II Anschluss kommunizieren. Zweiteres bringt Geschwindigkeitsvorteile und der Speicher lässt sich ähnlich schnell wie eine interne Festplatte benutzen. Eine weitere Besonderheit stellt das E-Paper Display dar, das in einigen Ausführungen ebenfalls verbaut werden soll. Jenes zeigt die verfügbare Speicherkapazität und beliebigen Text, wie etwa den Namen des Besitzers an. Im Paket sollen darüber hinaus auch Tools zur Softwareverschlüsselung enthalten sein.

Laserpointer und Taschenlampe
Je nach Ausführung enthalten die Modelle als Basisausstattung zusätzlich noch jeweils eine glatte Klinge und einen Schraubenzieher mit Nagelfeile. Damit es auch möglich ist mit den Datenspeichern ein Flugzeug zu besteigen wird die Slim-Variante auch ohne Messer angeboten. Um auch für Präsentationen entsprechend ausgerüstet zu sein, soll auch die Ausführung "Presentation Master" mit integriertem Laserpointer zum Verkauf angeboten werden. Der Presentation Master enthält zusätzlich noch eine Bluetooth-Fernbedienung, mit welcher zum Beispiel die Präsentation am Computer gesteuert werden kann. Auch eine Version mit Taschenlampe wird ins Sortiment aufgenommen. Diese Ausführungen sind allerdings nur mit einer Speicherkapazität von maximal 128 GB geplant. Die Modelle bis zu 256 GB sollen noch im März 2011 angeboten werden, größere Kapazitäten sollen danach folgen. Über den angestrebten Preis ist derzeit noch nichts bekannt.

Mehr zum Thema:

Bildergalerie auf KURIER.at

(futurezone)

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!