© Willow

CES 2017

Smarte Muttermilchpumpen verstecken sich im BH

Abseits von Autos, Fernsehern und Laptops gibt es bei jeder Consumer Electronics Show interessante Produkte aus Nischensparten, die kleine Revolutionen herbeiführen könnten. Auf der CES 2017 wurde etwa die Willow Breast Pump vorgestellt. Das zweiteilige Produkt kann von Frauen in den BH eingeführt und verdeckt getragen werden, während die Hände frei bleiben. "Pump undercover", lautet das Motto des Herstellers.

Die Willow Breast Pump Muttermilchpumpen können im BH versteckt getragen werden

429 Dollar pro Paar

Per Knopfdruck wird das Gerät in Gang gesetzt und pumpt Milch aus der Brust in Einweg-Plastikbeutel innerhalb des Geräts. Dazu gibt es eine Milch-Tracking-App, welche Angaben zum Füllstand direkt an das eigene Smartphone liefert. Ein paar Willow Breast Pumps kostet 429 Dollar. Laut Engadget kommt das Produkt im Frühling 2017 auf den Markt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare