Produkte
26.09.2016

Snaps rundes Video könnte Orientierungsfrage lösen

Die Spectacles von Snap (ehemals Snapchat) nehmen runde Videos auf. Am Smartphone füllt die Aufnahme das ganze Display, egal ob es horizontal oder vertikal gehalten wird.

Am Wochenende hat Snapchat ja sowohl einen neuen Namen - Snap - als auch eine Art eigene Google Glass präsentiert. "Spectacles", wie sich die Kamera-Brille von Snap nennt, soll wenige Sekunden lange Videos aus der Egoperspektive produzieren und in die Snapchat-App übertragen. Die Besonderheit bei den Spectacles-Videos liegt in einem runden Format. Am Smartphone oder Tablet wird das Video stets bildschirmfüllend dargestellt, egal ob man das Gerät horizontal oder vertikal hält. In einer GIF-Animation wird das Prinzip verdeutlicht.

Maximal 30 Sekunden

Wie Independent berichtet, wird die Aufnahme durch einen einzelnen Knopf an den Snap Spectacles gestartet. Die maximale Aufnahmezeit für einen Videoclip beträgt 30 Sekunden. Nach der drahtlosen Übertragung wird die jeweilige Videoaufnahme in der "Memories"-Sektion der Snapchat-App auftauchen. Analysten sehen Potenzial in der Kamerabrille, die mit einem Preis von rund 100 Dollar zehnmal günstiger als die bisher erfolglose Google Glass ist. "Wenn ich GoPro wäre, würde ich mir jetzt Sorgen machen", sagt ein Twitter-Kommentator.