Produkte
12.08.2013

Sony: Kamera-Aufsatz für Smartphones geleakt

Sony will offenbar zwei Kamera-Aufsätze für Smartphones anbieten, die alle Funktionen einer Kompaktkamera erfüllen mit Ausnahme des Suchers. Diese Funktion übernimmt das Smartphone oder auch das Tablet. Das größte Modell kann sogar auf einen 1 Zoll großen RX100 MII-Sensor zurückgreifen.

Laut einem Bericht von Sony Alpha Rumors will Sony einen Aufsatz für Smartphones und Tablets anbieten, der aus einem Smartphone eine Kompakt-Kamera machen soll. Die Aufsätze werden mit einem magnetischen Befestigungsmechanismus am Smartphone oder Tablet fixiert und drahtlos mit dem Gerät verbunden, voraussichtlich per Bluetooth. Die Linse beinhaltet alles, was im Grunde genommen eine Kamera ausmacht: einen CMOS-Sensor, einen Bildprozessor, SD-Kartenslot, WLAN sowie NFC.

20,2 Megapixel
Laut Sony Alpha Rumors soll es zwei Modelle geben, die DSC-QX10 und die DSC-QX100. Das größere Modell, die QX100, soll mit einem 1 Zoll großen RX100 MII-Sensor, der mit 20,2 Megapixeln auflöst, sowie einer Optik von Zeiss ausgestattet sein. Das kleinere Modell, das den Namen Sony Lens G tragen dürfte, soll bis zu 10-fachen Zoom sowie einen 1/2,3 Zoll-CMOS Sensor bieten. Die Lichtstärke der Optik soll von f/3.3 bis f/5.9 reichen. Preis und Veröffentlichungsdatum sind noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

  • Sony schreibt wieder schwarze Zahlen
  • Sony und Panasonic entwickeln 300 GB-Disks
  • Sony arbeitet an Gran Turismo Film
  • Sony zeigt 3D-Videohelm für Ärzte