Produkte
18.03.2013

Sony stellt Xperia SP und Xperia L vor

Mit zwei neuen Smartphone-Modellen wird die Sony-Palette 2013 erweitert. Das Xperia SP ist ein LTE-Gerät mit HD 720p Display im Aluminiummantel. Das Xperia L punktet mit HDR-Fotos und Videos sowie einem günstigen Preis.

Das Xperia SP bezeichnet Sony als "Mid-range"-Smartphone. Beim 4,6 Zoll Display kommt die BRAVIA Engine 2 aus dem Sony-TV-Sortiment zum Einsatz. An Bord ist ein 4G/LTE-Chip, NFC, sowie eine 8 Megapixel-Kamera. Der Dual-Core-Prozessor ist mit 1,7 GHz getaktet. Als Betriebssystem dient Android 4.1 Jelly Bean. Der integrierte Speicher von 8 GB kann via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Das Gewicht beträgt 155 Gramm. Das Gerät soll laut Presseaussendung in drei Farben (Weiss, Rot, Schwarz) ab dem zweiten Quartal 2013 weltweit erhältlich sein. Über den Preis gibt es noch keine Angaben.

Sony Xperia SP

1/3

Sony Xperia SP Smartphone.

Sony Xperia SP Smartphone.

Sony Xperia SP Smartphone.

Günstig-Smartphone mit HDR-Kamera
Das Xperia L beinhaltet ein 4,3 Zoll Display, einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor, eine 8 Megapixel-Kamera, die HDR-Fotos und Videos schießen kann, Android 4.1 Jelly Bean, NFC, aber kein 4G/LTE. Das Gerät wiegt 137 Gramm, kommt in denselben Farben wie das Xperia SP, zur selben Zeit und in den selben Ländern auf den Markt. Auch hierzu macht Sony keine Preisangaben.

Mehr zum Thema

  • A1 bringt SIM-Card mit Kreditkarten-Funktion
  • Nach S4-Start: Apple erklärt iPhone-Features
  • Neue Gerüchte zu Nexus 5
  • Billiges iPhone soll Display von iPhone 5 haben