Produkte
30.12.2010

Sony will Verkaufsstopp von LG-Phones in USA

Patentklage gegen zehn Geräte eingebracht

Sony will mit einer Patentklage die Lieferung von Smartphones des Konkurrenten LG Electronics in die USA verhindern. Der japanische Konzern reichte am späten Mittwochabend einen entsprechenden Antrag bei der internationalen Handelskommission der USA ein.

Gegenstand des Schreibens seien mehr als zehn LG-Modelle, die Patente verletzten, hieß es. Parallel dazu reichte Sony eine Beschwerde bei einem amerikanischen Bundesgericht in Los Angeles ein. Dieser Text lag zunächst nicht vor. Ein LG-Sprecher erklärte, sein Konzern äußere sich grundsätzlich nicht zu laufenden Gerichtsverfahren.

(apa)