Produkte
08/31/2015

Sony Xperia Z5 wird 4K-Display erhalten

Auf der IFA soll Sonys Xperia Z5 vorgestellt werden. Das Smartphone wird das erste mit 4K-Display sein, wie Sonys Marketing-Chef nun in einem Leak bestätigt.

Die Gerüchte, wonach das nächste Sony-Smartphone-Flaggschiff Xperia Z5 ein 4K-Display aufweisen soll, haben sich bestätigt. Wie Engadget berichtet, hat die Webseite Clubic.com ein Video veröffentlicht (mittlerweile von YouTube offline genommen), in dem Sonys Marketing-Chef die Riesen-Auflösung erwähnt. Das Xperia Z5 soll in einer 5,2-Zoll-Version und einer "Premium"-Version mit 5.5 Zoll Display erscheinen.

Das größere der beiden Modelle soll mit einem 4K-Touchscreen mit einer Pixeldichte von über 800 ppi ausgestattet sein. Zum Vergleich: Das Apple iPhone 4 mit dem ersten "Retina"-Display - bei dem das menschliche Auge nicht mehr zwischen einzelenen Pixeln unterscheiden kann - hat 326 ppi. Das 5,2-Zoll-Modell soll dagegen Full-HD-Auflösung bieten.

Wie das Xperia Z3+ soll auch das Z5 wasserdicht und staubgeschützt sein. Die Hauptkamera soll eine Auflösung von 23 Megapixel aufweisen. Der Autofokus soll dabei besonders schnell scharfstellen, in nur 0,03 Sekunden. Gerüchteweise kommt das Xperia Z5 mit einem Snapdragon 810 Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Ob diese Spezifikationen zutreffen, sollte man in wenigen Tagen erfahren. Sony soll das Xperia Z5 auf der IFA in Berlin vorstellen.