Produkte
14.08.2014

Spezifikationen des Samsung Galaxy Note 4 aufgetaucht

Am 3. September wird Samsungs neues Smartphone Galaxy Note 4 vorgestellt. Vorab sind angebliche Spezifikationen durchgesickert.

Wie Phandroid berichtet, hat der indonesische Händler Erafone verfrüht Details zum neuen Samsung-Produkt verraten. Demzufolge soll das Galaxy Note 4 entweder mit einen 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon Quadcore-Prozessor oder einer Octa-Core-Version ausgestattet sein. Das Display wird 5,7 Zoll in der Diagonale messen und eine Auflösung von 2.560 mal 1.440 Pixel aufweisen.

Dazu gibt es kolportierte 4 GB RAM, 16, 32 oder 64 GB Hauptspeicher, eine 16-Megapixel-Kamera mit 4K-Videoaufnahme, einen Dual-LED-Blitz, einen microUSB 3.0 Anschluss, Bluetooth 4.0 und einem microSD-Slot für eine Speichererweiterung um bis zu 128 GB. Als Betriebssystem soll Android 4.4.3 dienen.

Vor drei Tagen sind bereits erste Bilder des Geräts aufgetaucht. Phandroid räumt ein, dass die geleakten Spezifikationen falsch sein könnten, allerdings sei es bei Samsung nicht unüblich, dass Händler bereits vor der offiziellen Gerätepräsentation Zugang zu den Leistungsdaten eines neuen Geräts bekämen.