© Spotify

Musik
11/09/2011

Spotify startet auch in Österreich

Die Schweden konnten sich mit den Verwertungsgesellschaften AKM und austro mechana über einen Lizenzvertrag einigen. Wann genau der Dienst verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Der Online-Musikdienst Spotify wird offenbar auch in Österreich starten. Wie die Verwertungsgesellschaften AKM und austro mechana am Mittwoch in einer Aussendung bekanntgaben, wurde bereits ein Lizenzvertrag mit der schwedischen Plattform geschlossen. Ein möglicher Starttermin sei noch nicht bekannt.

Spotify bietet den Usern die Möglichkeit, Musik legal auf ihrem Computer, Smartphone oder anderen Endgeräten zu nutzen. Dafür werden mit den Rechteverwertern Lizenzverträge abgeschlossen, womit auch die Urheber für die Online-Nutzungen ihrer Kompositionen und Songs eine Bezahlung erhalten. Da die Lizenzrechte pro Land abgeschlossen werden, ist ein Zugriff aus anderen Staaten für eine regelmäßige Nutzung blockiert.