© Screenshot

Update
04/22/2014

Startmenü für Windows 8 soll im Herbst zurückkommen

Noch dieses Jahr soll es ein zweites großes Update für Windows 8.1 geben, das voraussichtlich das Startmenü zurückbringen wird. Unklar ist noch, ob es Windows 8.2 heißen wird.

Bereits auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz BUILD kündigte Microsoft die Rückkehr des Startmenüs für Windows 8 an, doch im aktuellen Update 1 ist es noch nicht enthalten. Nun will Wzor erfahren haben, dass das Startmenü mit einem zweiten großen Update im Herbst zurückkehren wird. Unklar ist jedoch, ob das Update als "Windows 8.1 Update 2" oder bereits als Windows 8.2 veröffentlicht wird. Das werde laut Wzor derzeit noch Microsoft-intern heftig diskutiert.

Cloud-Betriebssystem

Der Blog blickt sogar noch ein Stück weiter in die Zukunft. Demnach soll Windows 9 eine Metro-Oberfläche der "neuen Generation" erhalten, bei dem das Startmenü eine zentrale Rolle spielen wird. Dieser wird jedoch nur auf Geräten ohne Touchscreen sowie bei den Server-Versionen im "klassischen" Look angeboten, bei der Touch-Oberfläche soll er auf eine andere Art integriert werden. Zudem werde noch immer überlegt, Windows 9 kostenlos anzubieten. Microsoft arbeite außerdem an Windows Cloud, einem Cloud-basierten Betriebssystem, ähnlich Googles Chrome OS.