Tesla-Chef Elon Musik stellte den Model X im September vor

© REUTERS/STEPHEN LAM

Produkte
11/24/2015

Tesla Model X: Billigste Variante kostet 80.000 Dollar

Tesla hat den Produktionsstart und erste Preise für seinen Elektro-SUV Model X bekanntgegeben.

Das Ende September präsentierte Model X wird in drei Varianten erhältlich sein. Die billigste Variante 70D mit einem 70 kWh-Akku mit einer Reichweite von rund 350 Kilometern wird 80.000 Dollar kosten. Der Wagen mit Flügeltüren und Allradantrieb soll in sechs Sekunden von null auf hundert Stundekilometer beschleunigen. Die Spitzengeschwindigkeit wird mit 225 Kilometern pro Stunde angegeben.

Die Preise für die ebenfalls angebotenen Varianten 90D (Reichweite 450 km) und P90D (Reichweite 470 km) sind noch nicht bekannt. Kunden, die das Auto vorbestellt haben, können sich nun für eine der drei Versionen entscheiden.

Die ersten Elektro-SUVs von Tesla sollen Anfang 2016, beginnend mit der Variante P90D ausgeliefert werden. Mitte des Jahres soll der Model X 90D und Ende des Jahres der Model X 70D folgen, berichtetet Ars Technica.