Zur mobilen Ansicht wechseln »

Ankündigung Tesla stellt billigste Model-S-Version ein.

Model S von Tesla
Model S von Tesla - Foto: AP/Ng Han Guan
Der Autokonzern hat angekündigt, dass das Model S nur noch mit einem 75 kWh-Akku verfügbar sein wird. Dadurch erhöht sich der Preis.

Der Tesla Model S ist derzeit noch das günstigste Tesla-Fahrzeug am Markt. Die Version mit einem 60 kWh-Akku wird jetzt aber eingestellt. Das hat Tesla in einer Aussendung mitgeteilt. Der Preis für den Tesla Model S mit einem 75 kWh-Akku startet bei 77.800 US-Dollar. Die 60 kWh-Akku-Version war seit letztem Frühling auf dem Markt.

 

Tesla-Besitzer konnten diese Funktion auch upgraden. Wer 9500 US-Dollar extra zahlt, konnte die 60 kWh-Akku-Version auf eine 75 kWh-Version upgraden, weil von vornherein der größere Akku verbaut war. Diese Möglichkeit wird es nicht mehr geben, wie „The Verge“ berichtet. Wer einen günstigeren Tesla will muss jetzt wohl auf das Model 3 warten. Dieses soll ab 35.000 US-Dollar verfügbar sein.

(futurezone) Erstellt am 18.03.2017, 14:44

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!