Produkte
07.06.2017

Tesla zeigt erstes Teaser-Bild von Model Y

Der Elektroautohersteller Tesla hat bei einer Aktionärsversammlung seinen Mini-SUV Model Y angeteasert, der frühestens 2019 in Produktion gehen soll.

Details über den kleinen Elektro-SUV sind bislang kaum bekannt. Tesla-Chef Elon Musk hatte in der Vergangenheit lediglich gesagt, dass er vorhabe, dass Model Y 2019 auf die Straße zu bringen. Realistischer dürfte jedoch ein Start-Termin im Jahr 2020 sein, heißt es bei CNet.

Neue Plattform

Bei einer Aktionärsversammlung (Webcast) veröffentlichte Tesla nun ein erstes Teaser-Bild des Wagens. Bei der Formgebung orientiert sich Tesla bei dem Model Y an seinem Model 3, darauf deutet zumindest das am Dienstag veröffentlichte computergenerierte Bild hin. Für den Wagen will Tesla aber eine eigene, neue Plattform kreiieren. Die soll keine 12-Volt-Batteriearchitektur mehr ausfweisen und Einsparungen bei der Produktion bringen.

Hohe Erwartungen

Die Erwartungen an den Wagen sind hoch. Musk geht davon aus, dass die Nachfrage nach dem Mini-SUV höher sein wird als beim Model 3, dessen Produktion im Juli anlaufen soll. Mit dem Wagen, der ab umgerechnet rund 31.000 Euro zu haben sein soll, will Tesla den Massenmarkt erobern.