So sieht Facebook At Work aus. In einigen Unternehmen wird die neue Plattform bereits getestet.

© Facebook

Unternehmen
01/14/2015

Testphase für Facebook at Work gestartet

Seit Mittwoch wird die Facebook-Lösung für Unternehmen zur gemeinsamen Zusammenarbeit mit Kollegen bei einer Reihe von Firmen getestet.

Facebook at Work ist eine Kollaborationslösung, die Unternehmen nutzen können, um standortübergreifend interne Kommunikationswege effizienter zu gestalten. Aktuell wird das Tool mit einigen wenigen Unternehmen getestet. Bisherigen Partnerunternehmen steht Facebook at Work ab heute im iOS- und Android-Store zur Verfügung.

Die Arbeitsplattform schaut genauso aus wie Facebook, dadurch ist eine Schulung für die meisten Mitarbeiter praktisch überflüssig. Mithilfe bekannter Funktionen wie News Feed, Gruppen, Nachrichten und Veranstaltungen können sich Kollegen in einem geschlossenen Netzwerk austauschen, vernetzen und Informationen teilen.

screenshot_6_2.png

screenshot_6_5.png

screenshot_6_1.png

screenshot_6_3.png

screenshot_6_4.png

facebook-at-work.jpg

Vielfältig einsetzbar

Gedacht ist die Lösung beispielsweise für Projektteams, die über die Lösung über den jeweils aktuellen Stand ihres Projekts berichten oder sich über weitere Arbeitsschritte austauschen. Unternehmen können unkompliziert und standortübergreifend aktuelle Neuigkeiten an alle Mitarbeiter oder auch an einzelne Mitarbeitergruppen distribuieren.

Die Kommunikation und der Datenverkehr wird dabei durch Verschlüsselungstechnologien wie Strict Transport Security (HSTS) sowie Perfect Forward Secrecy geschützt. Facebook selbst bezeichnet dies als „besonders hohe Sicherheitsstandards“, damit Unternehmensdaten geschützt sind.