Produkte
23.08.2012

Update für Facebook-Android- und iPhone-Apps

Das Android-Update bringt Verbesserungen bei der Foto-Upload-Funktion mit sich. Das iPhone-Update soll Facebook zweimal schneller machen als bisher. Die App soll "von Grund auf" erneuert worden sein.

Facebook hat nun ein Update für seine Android-App in den Google Play Store gestellt, berichtet "The Verge". Damit soll es einfacher werden, Fotos vom Android-Smartphone auf Facebook zu stellen. Auch das Uploaden und das Taggen von mehreren Fotos soll dadurch verbessert worden sein - in der Urlaubsaison, in der viele Menschen Fotos vom Strand oder Sonnenuntergang verschicken wollen, sicherlich kein Fehler, diese Funktionalität nachzubessern. Zudem soll man nun auch mit dem Smartphone Events erstellen können - das ist mit der iPhone-App derzeit noch nicht möglich.

Doch auch für das iPhone hat Facebook ein Update angekündigt, welches "im Laufe des Tages" im App Store verfügbar gemacht werden soll. Die App soll laut Facebook-Angaben von Grund auf erneuert worden, zweimal schneller als bisher sein und den News Feed der Freunde "schneller als je zuvor" darstellen. Auch die Fotos sollen rascher angezeigt werden. Laut "The Verge" soll die App optisch genauso aussehen wie bisher.

Man darf nur hoffen, dass beide Apps - sowohl für Android als auch fürs iPhone - die mobile Performance von Facebook am Smartphone wirklich verbessern. Denn diese ließ bisher sehr zu wünschen übrig.

Mehr zum Thema

  • Facebook: 500 Terabyte Daten täglich
  • Facebook-Mitbegründer verkauft Anteile
  • Facebook hat App-Entwickler betrogen