E-Books
06/28/2011

USA: E-Reader sind beliebter als Tablets

Aktuelle Zahlen zeigen die zunehmende Verbreitung der E-Book-Lesegeräte.

Die Erhebung am US-Markt stellt fest, dass im Mai 2011 rund zwölf Prozent aller Erwachsenen in den USA einen E-Book-Reader wie den Amazon Kindle besaßen. Das bedeutet, dass sich die Verbreitung innerhalb von sechs Monaten verdoppelt hat. Bei den Tablet-PCs gaben acht Prozent an, ein entsprechendes Gerät zu besitzen. Sechs Monate zuvor waren es noch fünf Prozent.

Drei Prozent der Befragten besitzen sowohl E-Reader, als auch Tablet-PC. Trotz des starken Wachstums liegen beide Gerätekategorien noch weit hinter anderen Produkten wie Laptops (56 Prozent) oder MP3-Player (44 Prozent). Im Rahmen der Studie wurden 2.277 Personen über 18 Jahren befragt, die Schwankungsbreite der Ergebnisse liegt bei rund zwei Prozent.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.