Produkte
07.07.2016

Viele Eyefi-Speicherkarten ab September unbenutzbar

Eyefi stellt den Support für alle vor 2015 produzierten SD-WLAN-Speicherkarten ein. Sicherheitslücken, die sich nicht beheben lassen, sind der Grund dafür.

Mit Eyefi-Karten kann man Fotos bequem von der Kamera auf andere Geräte übertragen - auch wenn die Kamera kein eigenes WLAN-Modul besitzt. Einige dieser WLAN-Karten im SD-Format werden jedoch bald nicht mehr verwendet werden können. Die Eyefi Pro X2 und ältere Modelle werden ab dem 16. September nicht mehr unterstützt. Einige Hauptdienste, auf die die Karten angewiesen sind, werden eingestellt. Die dazugehörigen Anwendungen sind ebenfalls davon betroffen und werden bald nicht mehr angeboten. Eyefi gibt an, dass die alten Speicherkarten Sicherheitsprobleme aufweisen, die sich mittels Firmware-Update nicht beheben lassen.

Für die Nutzer gibt es die Möglichkeit auf neuere Eyefi-Karten zu wechseln: die Mobi- oder Mobi-Pro-Produktserie. Ab 16. September 2016 sind folgende Eyefi-Speicherkarten nicht mehr betriebsfähig:

  • 4GB Geo X2
  • 4GB Connect X2
  • 8GB Explore X2
  • 8GB Mobile X2
  • 8GB Pro X2
  • 16GB Pro X2
  • Visioneer X2
  • Sandisk X2