© Deleted - 2044245

Apple

Weißes iPhone 4 erst im Frühling

Apple gab am Mittwoch bekannt, dass das weiße iPhone nicht vor dem kommenden Frühjahr im Handel erhältlich sein wird. "Es tut uns leid, dass wir Kunden, die auf das weiße iPhone warten schon wieder enttäuschen müssen. Wir haben uns dazu entschieden, die Veröffentlichung auf den Frühling zu verschieben, so Trudy Muller, eine Pressesprecherin von Apple.

Die Veröffentlichung des weißen iPhone4-Modells wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach verschoben. Zuletzt hatte-Chef Steve Jobs Mitte Juli angekündigt, dass das Gerät Ende Juli im Handel erhältlich sein würde. Eine Woche später wurde dieses Versprechung bereits wieder zurückgezogen und als Termin für den Verkaufsstart das Ende des Jahres genannt. Wie gut sich das weiße iPhone 4 verkaufen wird, wenn es erst im Frühling erscheinen wird, ist fraglich, denn üblicherweise stellt Apple immer Anfang des Sommers ein neues Modell seines Smartphones vor. Dies könnte potentielle Käufer dazu veranlassen, sich gleich das Nachfolgermodell zu kaufen und auf ein weißes iPhone 4 zu verzichten.

Der schwarze iPhone 4 hat sich bisher hingegen ausgesprochen gut verkauft. Laut den von Apple präsentierten Verkaufszahlen gingen im vergangenen Quartal 14,1 Millionen iPhones über die Ladentische.

(futurezone)

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare