Die Messenger-App Telegram

© Screenshot

Messenger
04/09/2014

WhatsApp-Alternative Telegram schlecht bei Datenschutz

Nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook sprießen alternative Messenger-Dienste. Die App Telegram schneidet bei Datenschutz laut einem Testbericht schlecht ab.

Laut einem Test von AndroidMag.de schneidet die WhatsApp-Alternative Telegram schlecht beim Thema Datenschutz und nur mäßig bei der Verschlüsselung ab. Die Tester kritisieren vor allem, dass die App das Telefonbuch automatisch durchsucht und andere Telegram-Benutzer sichtbar macht. Eine Kontroll-Option bekommt der Benutzer dabei nicht.

Zur Verschlüsselung verwendet Telegram ein eigenes Protokoll namens MTProto. Selbst entwickelte Protokolle bergen oft das Risiko, durch Kryptographie-Experten schnell geknackt zu werden. Dagegen gibt es etablierte Protokolle, die ständig überarbeitet werden und so als sicherer gelten.

Was die Telegram-App mit persönlichen Informationen und gespeicherten Daten macht, wenn das eigene Benutzerkonto einmal gelöscht wird, ist unklar. Der entsprechende Code-Teil der App ist intransparent. In seinem Abschneiden bei dem Test unterscheidet sich Telegram allerdings nicht signifikant von einigen anderen WhatsApp-Alternativen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.