Rätselhaft
01/15/2012

WhatsApp aus dem iTunes Store verschwunden

Der beliebte Messenger-Dienst "WhatsApp" ist aus bisher ungeklärten Gründen nicht mehr im Apple iTunes Store vertreten.

Die Entwickler des beliebten Services haben auf Twitter bestätigt, dass die Applikation derzeit nicht für iOS-Geräte wie iPhone, iPod Touch und iPad erhältlich ist. Nähere Angaben machten die Entwickler nicht. So ist derzeit unklar, ob Apple die App aufgrund von Verstößen gegen die oftmals umstrittenen Richtlinien im Store entfernt hat oder WhatApp die Applikation selber zurückgezogen hat. Den Entwicklern zufolge habe man eine neue Version bereits bei Apple eingereicht und warte nun auf die Freigabe.

WhatsApp gilt als vielversprechende Alternative zu klassischem SMS- und MMS-Versand. Eigenen Angaben zufolge sollen mittlerweile pro Minute rund 700.000 Nachrichten über WhatsApp übermittelt werden. WhatsApp-User können neben Text-Nachrichten auch Multimedia-Elemente wie Fotos, Videos oder Sound-Clips über die mobile Internetverbindung versenden. Der Dienst ist neben iOS auch für Android, Windows Phone, BlackBerry und Symbian-Geräte verfügbar. 2011 führte WhatsApp die Liste der meistverkauften Apps im iTunes Store in Österreich an.

Mehr zum Thema

  • Apple kürt die besten Apps des Jahres
  • WhatsApp: Eine Milliarde Nachrichten täglich
  • Web-Trends 2011: Sozialer, nischiger, grüner