Produkte
07.01.2014

Wiederauferstehung für klassischen Linksys-Router

Belkin zeigt in Las Vegas den WRT 1900AC Router. Das blaue Design entspricht dem Bestseller WRT54G aus dem Jahr 2002, die Leistung ist jedoch zeitgemäß.

Der Linksys WRT 1900AC ist ein Dual-Band-WLAN-Router mit einem 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor mit USB 2.0 und 3.0 sowie eSata-Schnittstellen. Auf dem 5 GHz-Band können bis zu 1,3 Gigabit pro Sekunde übertragen werden, auf dem 2,4 GHz-Band bis zu 600 Megabit pro Sekunde, berichtet Ars Technica. Der Router soll im Frühling für rund 300 Dollar auf den Markt kommen.

Die Open Source Linux-Firmware soll beim Marktstart online zum Download bereitstehen, zusammen mit weiteren Werkzeugen für Entwickler. Laut Linksys soll der WRT 1900AC “der stärkste Router in seiner Klasse am Markt” sein. “Wir haben keinen Technologie-Aufwand gescheut, um diesen Router einen Traum für professionelle Konsumenten zu machen.”

Der Routerhersteller Linksys wurde im Jänner 2013 von Belkin übernommen. Davor war Linksys Teil von Cisco.