© dapd

Online-Enzyklopädie
07/26/2013

Wikipedia-Editier-Funktion für Smartphones

Ab sofort ist es für Wikipedia-Autoren auch möglich, Einträge per Smartphone zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Die Wikimedia Foundation hat eine entsprechende mobile Editierfunktion, die über den Webbrowser funktioniert, eingerichtet.

Die neue Smartphone-Editier-Funktion soll vor allem jene antreiben, die etwa einen kleinen Fehler auf einer Wikipedia-Seite bemerken, während sie direkt vor dem Objekt stehen, um das sich die Seite dreht. Dieser Fehler lässt sich durch die neue Editierfunktion sofort mobil ausbessern, schreibt Wikipedias Software-Entwickler für Mobillösungen, Juliusz Gonera in einem Blogeintrag. Davor war das Editieren von Wikipedia-Einträgen nur per Desktop-PC möglich.

Das Ziel der ersten Version ist es, eine Möglichkeit zu haben, die schnell und intuitiv ist, damit sie auch neue Nutzer möglichst rasch verstehen. Außerdem wollte man mit einer einfachen Version beginnen, um die Bedürfnisse der Nutzer zu beobachten, um in Folge deren konkrete Erwartungen zu erfüllen, so Gonera.

Mehr zum Thema

  • Studie zeigt meistumkämpfte Wikipedia-Artikel
  • Echtzeit-Karte zeigt Änderungen auf Wikipedia