© Screenshot

Modern

Windows 10: Blaues Absturzfenster bekommt QR-Codes

Wenn ein Windows-PC in Schwierigkeiten gerät, wird das seit vielen Versionen mit einem blauen Absturzbildschirm angezeigt, der den Nutzer darüber informiert, dass der Computer neu gestartet werden muss. Wer genauere Informationen zur Ursache finden wollte, musste bislang den langen Fehlercode nutzen und diesen auf einem laufenden System in eine Suchmaschine eingeben.

Unter Windows 10 soll das bald der Vergangenheit angehören, wie theregister schreibt. Hier wird der Blue Screen of Death mit einem QR-Code versehen, der durch Scannen mit dem Smartphone zu einer Seite mit zusätzlichen Fehlerinformationen führen soll. Die neue Funktion soll im Sommer mit einem Update hinzugefügt werden. In Entwicklertestversionen ist der neue Blue-Screen schon zu sehen (siehe Bild).

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare