Produkte
13.08.2013

Windows 8.1 für Mitte Oktober erwartet

Das verbesserte Betriebssystem liegt laut Berichten gut im Zeitplan. Ein neuer Build von Windows 8.1., der durchgesickert ist, zeigt zudem weitere Verbesserungen, wie etwa integrierte Tutorials. Sie sollen Windows bedienungsfreundlicher machen.

Jene Version von Windows 8.1, die für Hardware-Hersteller konzipiert ist, soll wie geplant Ende August ausgeliefert werden. Jene Variante, die für Endkonsumenten gedacht ist, soll dann Mitte Oktober folgen, wie ZDNet berichtet.

Ein neuer Build von Windows 8.1., der seit kurzem im Netz kursiert, zeigt zudem weitere Verbesserungen, die vorgenommen wurden. Diese Version soll der finalen Fassung nahezu entsprechen, wie The Verge berichtet.

Mehr Hilfestellung
So findet sich darin etwa ein neues Kontextmenü, das Nutzern weitere Optionen und Funktionen der Software schneller näher bringt. Des Weiteren werden Tipps und Infos zur Bedienung eingeblendet. Schließlich gibt eine Hilfe-App, die in Video-Tutorials das OS genauer erklärt. Insgesamt entsteht der Eindruck, dass Microsoft bei 8.1. viel Wert darauf legt, die Benutzung für Neulinge und Umsteiger zu vereinfachen. Das Betriebssystem soll so besser verständlich werden.

Skype fix dabei
In dem neuen Build sind auch eine neue Version von Mail, Kalender und Kontakte enthalten. Die Programme wurden optisch, aber auch funktionstechnisch überarbeitet. Skype ist fix vorinstalliert, ebenso wie Fitness- und Gesundheit-Apps

Mehr zum Thema

  • Microsoft vertreibt MakerBot 3D-Drucker
  • Ballmer ist enttäuscht von Windows-8-Verkäufen
  • Neue Standards für Windows-8.1-Zertifizierung
  • Finale Version von Windows 8.1 ab August
  • Windows 8.1 kommt mit 3D-Drucker-Unterstützung