Konsolen
07/19/2011

Xbox 720: Grafik auf "Avatar"-Niveau

Obwohl Microsofts neueste Konsolengeneration noch nicht einmal angekündigt wurde, verspricht bereits jetzt ein Mitarbeiter von AMD filmreife Grafik auf der Xbox 720.

In der aktuellen Ausgabe des "Official Xbox Magazine" sprach Neal Robison, Director of ISV Relationships bei AMD, sehr offen über die Xbox 720. Angeblich verfüge sie über eine extrem hohe Grafikleistung, die Bilder wie aus dem 3D-Blockbuster "Avatar" liefern soll. Offiziell konnte er allerdings noch keine Beteiligung AMDs an der Entwicklung der neuen Konsole bestätigen. AMD lieferte bereits den Grafikchip für die Xbox 360. Des weiteren glaubt Robison, dass es in den Bereichen der Künstlichen Intelligenz und der Physikeffekte in Spielen große Fortschritte geben werde. Seiner Meinung nach werden künftig nicht spielbare Charaktere in Open-World-Spielen, wie zum Beispiel GTA, eigene Persönlichkeiten besitzen und somit vollkommen individuell handeln.

Neues Firmware-Update
Microsoft hat allerdings bislang noch nicht einmal Arbeiten an einer neuen Konsole bestätigt. Zuletzt wurde, ebenso wie bei Sony, verkündet, dass die derzeitige Generation noch bis 2015 auf dem Markt bleiben werde. Neues Zubehör, wie die Bewegungssteuerung Kinect, soll auch ohne Hardwareupdate für neue Impulse sorgen und so die Spieleentwicklung vorantreiben. Einen Hinweis auf derartige Verbesserungen könnte jetzt ein Firmwareupdate liefern, das in den nächsten Tagen veröffentlicht wird. Das Update bringe keinerlei neue Funktionen mit, allerdings diene es laut Xbox-Live-Chef Larry Hyrb als "Vorbereitung auf zusätzliche Systemerweiterungen, die später in diesem Jahr auf die Xbox 360 kommen".

Mehr zum Thema