© apa

Mobilfunk
02/26/2015

Yesss greift Hot an und bringt 5 GB-Datenpaket für 9 Euro

Die A1-Tochter Yesss bringt ein neues Datenpaket und antwortet damit auf die Mobilfunkangebote von Hot. Yesss will dabei in 64-KB-Schritten abrechnen.

Nach einer langen Phase der Tariferhöhungen hat der österreichische Mobilfunkmarkt wieder an Fahrt aufgenommen: Die virtueller Anbieter Yesss von A1 und Hot von Hofer wollen sich derzeit mit günstigen Tarifen unterbieten.

Nachdem Hot Anfang des Jahres mit einem Datenpaket-Angebot von drei GB Datenvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 21 Mbit/Sekunde um 6.90 Euro gestartet war, antwortet die A1-Tochter nun mit einem Neun-Euro-Angebot für fünf GB Datenvolumen und ebenfalls einer Geschwindigkeit von 21 Mbit/Sekunde).

Auffallend ist, dass Yesss dabei eine Taktung von 64 Kilobyte pro Session ankündigt. Denn zuletzt war die Megabyte-Taktung von Hot heftiger Kritik ausgesetzt. Erst Anfang dieser Woche hat Hot reagiert und will die Datenverbindungen fortan nicht mehr in Megabyte-Schritten, sondern in 102,4-KB-Schritten abrechnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.