Zeiss VR One Virtual-Reality-Brille

© Carl Zeiss

VR One
10/13/2014

Zeiss zeigt neue Virtual-Reality-Brille für Smartphones

Mit der Virtual-Reality-Brille VR One will Hersteller Carl Zeiss Samsungs Gear VR Konkurrenz machen. Das Headset soll für nur 99 Dollar auf den Markt kommen.

VR One besteht aus einer Virtual-Reality-Brille mit Kopfband, an deren Seite ein Smartphone in einer größenangepassten Plastikhalterung steckt. Wie Engadget berichtet, soll das Gerät mit Smartphone-Größen von 4,7 bis 5,2 Zoll kompatibel sein. Das Smartphone-Betriebssystem ist irrelevant. Apples iPhone 6 und Samsung Galaxy S5 werden damit unterstützt.

Punkten soll VR One neben der Bandbreite unterstützer Geräte vor allem mit dem Preis, berichtet Engadget. Die Virtual-Reality-Brille von Zeiss soll nur 99 US-Dollar kosten. Dazu kommt allerdings eine Smartphone-Halterung in der jeweiligen Größe, die man zusätzlich um 9,90 Dollar bestellen muss.

Das Konkurrenzprodukt Samsung Gear VR, das die futurezone testen konnte, soll nicht unter 199 Euro zu haben sein. Für Zeiss ist VR One nicht der erste Versuch bei Virtual-Reality-Brillen. Im Vorjahr hat die futurezone bereits den Zeiss Cinemizer OLED getestet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.