Produkte 25.02.2013

ZTE Grand Memo: Schnellstes Phablet vorgestellt

Der chinesische Hardware-Hersteller ZTE hat mit dem Grand Memo sein erstes Phablet vorgestellt. Mit einem 5,7 Zoll großen 720p-Display ausgestattet soll es vor allem als leistungsstarker Tablet-Ersatz mit Telefonfunktion punkten. Erstmals kommt auch Qualcomms aktueller Flaggschiff-Chip Snapdragon 800 zum Einsatz.

ZTE hat im Rahmen des Mobile World Congress sein erstes Phablet vorgestellt. Das Grand Memo spielt mit 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale im oberen Bereich der derzeit verfügbaren Phablets mit, der Bildschirm löst jedoch nur mit 720p (1280x720, 257 ppi) auf. Dafür ist die verbaute CPU umso leistungsfähiger. Erstmals kommt der neue Qualcomm-Chip Snapdragon 800 zum Einsatz. Dieser bietet einen Quadcore-Prozessor, der mit bis zu 2,3 GHz getaktet werden kann. Eine genaue Taktfrequenz gab ZTE noch nicht bekannt.

ZTE Grand Memo
© Bild: ZTE

Auch die weitere Ausstattung des ZTE Grand Memo spielt im High-End-Bereich mit. Insgesamt stehen zwei Gigabyte RAM sowie 16 Gigabyte an internem Speicher zur Verfügung. Auffällig ist auch die dünne Bauweise, die mit 8,5 Millimetern an der dicksten Stelle zu den schlankeren Modellen gehört. Dennoch ist das Lenovo K900 mit 6,9 Millimetern nach wie vor das mit Abstand dünnste Gerät mit zumindest 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale.

Ab dem dritten Quartal in Europa
Neben dem aktuellen Mobilfunkstandard LTE wird auch WLAN nach 802.11 ac/n sowie Frequenzen im 5 GHz-Bereich unterstützt. Die Kamera kann Bilder mit bis zu 13 Megapixeln Auflösung aufnehmen sowie Videos in 1080p. Als erstes Smartphone wurde es auch mit der Dolby Digital Plus-Engine lizensiert, die den Klang deutlich verbessern soll.

Eine clevere Idee ist der "One Hand Dialer", der das einhändige Tippen auf Keyboards sowie das Eingeben einer Telefonnummer erleichtern soll. Dabei wird das Keyboard etwas verkleinert und auf die jeweilige Seite gegeben, je nachdem mit welcher Hand das Gerät bedient wird. Das Grand Memo soll laut He Shiyou, Executive Vice President von ZTE, voraussichtlich im dritten Quartal in Europa erscheinen. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Mehr zum Thema

  • fonepad: Asus kündigt 7 Zoll-Phablet an
  • Asus präsentiert PadFone Infinity
  • Sony: FullHD-Tablet Xperia Z kommt nach Europa
( futurezone ) Erstellt am 25.02.2013