dot

© http://fingerson.strikingly.com/

Erfindung
08/05/2015

Braille-Smartwatch als Interface für Blinde

Dot ist eine Smartwatch, die für blinde Nutzer als Schnittstelle zu Smartphones und anderen elektronischen Geräten dienen soll.

Anstelle eines Displays verfügt Dot über eine Anordnung aus 24 beweglichen runden Zylindern, die in die Uhr eingelassen sind. Durch selektives Ausfahren der Metallstifte können vier Zeichen in Blindenschrift gleichzeitig auf der Fläche dargestellt werden, wie zmescience berichtet. Die Uhr kann alles, was sich Nutzer von einer Smartwatch erwarten: die Uhrzeit anzeigen, Nachrichten verschicken und empfangen, Navigationsapps ausführen und sich via Bluetooth mit anderen Geräten verbinden. Dot kann also auch als Ersatz-Bildschirm für ein Smartphone oder andere Bluetooth-fähige Geräte dienen. Der Akku reicht für 10 Stunden konstante Anzeige, was etwa fünf Tagen normaler Nutzung entsprechen soll.

Die Anzeigegeschwindigkeit kann individuell an die Braille-Fähigkeiten angepasst werden, die Uhr soll auch zur Verbesserung der Blindenschrift-Lesekompetenz dienen und kann als E-Book-Reader genutzt werden. Die Kosten sollen sich auf knapp unter 300 US-Dollar belaufen. Der koreanische Hersteller nimmt bereits Vorbestellungen an, die AUslieferung soll im Dezember starten.