Science
07.09.2012

Curiosity: Die ersten 100 Meter sind geschafft

Vor rund einem Monat ist der Mars-Roboter Curiosity gelandet. Nach einer ersten Orientierungsphase hat er begonnen, den Planeten zu erkunden. Bis dato hat er 109 Meter zurückgelegt, 300 Meter ist er noch von seiner ersten Zwischenstation entfernt.

Genau ein Monat ist es her, dass der Marsrover Curiosity erfolgreich auf dem Mars gelandet ist.
Nun lässt die Nasa verkünden, dass dieser vergangenen Dienstag die bisher längste Tagesstrecke zurückgelegt hat, nämlich 30,5 Meter. Insgesamt hat sich Curiosity damit schon 109 Meter von seiner ursprünglichen Landestation entfernt.

Curiosity

Curiosity

Curiosity Spuren

Neue Fotos vom Mars
Der Rover hat wieder einige Fotos gemacht, welche sich nun mit vorangegangenen zu einem dreidimensionalem Bild zusammensetzen lassen. Curiosity bewegt sich langsam in südöstliche Richtung. Sein derzeitiges Ziel ist der Punkt Glenelg, den er in etwa 3 bis 4 Wochen erreichen sollte, wo erste Steinprobenentnahmen geplant sind. Bei seinem nächsten Stop werden die Funktionen seiner Roboterarme und wissenschaftlicher Instrumente genau getestet.

Auf dem Marsboden hinterlässt Curiosity spezielle Spuren, die ein sich wiederholendes Muster beinhalten und von seiner Kamera aufgenommen werden. Anhand dieser kann festgestellt werden, wie effektiv sich der Rover fortbewegt hat bzw. ob er ins Rutschen geraten ist. Somit können steilere oder tiefere Sandstücke besser überwunden werden.

Mehr zum Thema

  • Mars: Curiosity absolvierte erste Testfahrt
  • Eindrucksvolle Bilder vom Mars gesendet
  • Curiosity feuert erstmals Laserstrahl ab