Science
03.01.2018

Falcon Heavy: SpaceX zeigt Drohnenvideo von Riesenrakete

Die Vorbereitungen für den ersten Start der Falcon Heavy schreiten voran. Nun gab SpaceX auch erstmals Videomaterial von der fertigen Rakete frei.

US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat am Mittwoch ein Video von seiner neuen Trägerrakete Falcon Heavy veröffentlicht. Die aktuell größte Trägerrakete der Welt - lediglich die nicht mehr verwendete Saturn V und Energija waren stärker - steht derzeit auf Startrampe LC-39A des Kennedy Space Center in Florida. Dort wurde sie vergangenen Donnerstag einem „Fit Check“ unterzogen. Dabei wird überprüft, ob die Trägerrakete problemlos zur vorgesehenen Startrampe transportiert und dort stehen kann. Bereits nach einem Tag wurde sie wieder abgebaut.

Die Falcon Heavy ist eine modifizierte Version der Falcon 9, die künftig größere Satelliten sowie die Raumkapsel Dragon V2 transportieren soll. Ursprünglich war sie auch für Marsmissionen vorgesehen, diese Rolle dürfte längerfristig aber der nochmals größeren Big Falcon Rocket zufallen. Diese soll bis zu 250 Tonnen Nutzlast in den niedrigen Erdorbit transportieren können und wiederverwendbar sein. Für die Falcon Heavy liegt die maximale Nutzlast für die gleiche Verwendung bei 63,8 Tonnen.

Erster Start im Jänner

Als nächster Schritt steht ein Test der insgesamt 27 Merlin-Triebwerke an, die gezündet werden sollen. Dabei soll jedoch die aufrechtstehende Rakete am Boden bleiben. Im Laufe des Jänners wäre dann der Start der Demo-Rakete geplant, die testweise auf eine elliptische Umlaufbahn um die Sonne geschickt werden soll. Mit im Gepäck: Ein Tesla Roadster, der das erste Auto im All werden soll. Eine weitere Falcon Heavy könnte im Laufe des ersten Halbjahres Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen. Für das zweite Halbjahr wäre eine bemannte Mondumrundung mit zwei Weltraumtouristen geplant.