IT
05/10/2011

Grazer open:lab: Vom Roboter zum Menschen

Roboterintelligenz ist am 12. und 13. Mai eines der Themen beim open:lab der TU Graz.

Die TU Graz präsentiert im Rahmen des 200-Jahre-Jubiläums „Informations-, Computer- und Kommunikationstechnologien“. Am 12. Mai gibt es dazu eine Ausstellung im Dom im Berg. In einer Podiumsdiskussion werden zudem Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft das Thema „Mensch in der Maschine. Maschine im Menschen“ erörtern.

Unter dem Titel „Wird der Roboter zum Menschen?“öffnen am 13. Mai die Labors am Campus Inffeldgasse ihre Tore und geben einen Einblick in die Forschungsarbeit. Roboterintelligenz, ein echtes Tonstudio oder ein virtueller Rundgang in einem 3-D-Projektionsraum zeigen die Zukunft von Informations-, Computer- und Kommunikationswissenschaften an der TU Graz.

Der Event auf einen Blick:
Wann: 12. bis 13. Mai 2011
Wo: Dom im Berg, TU Campus Inffeldgasse
Weitere Infos: www.200jahre.tugraz.at/openlabs

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.