Science
26.11.2013

ISS-Astronauten feiern Thanksgiving mit Festessen

Die Besatzung der Internationalen Raumstation feiert das US-amerikanische Erntedankfest Thanksgiving mit einem Festtags-Menü.

Auch rund 350 Kilometer über der Erde wird an diesem Donnerstag das Thanksgiving gefeiert. Die sechsköpfige Besatzung der Internationalen Raumstation ISS werde anlässlich des Feiertags ein Festmahl genießen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Das Menu wird den außergewöhnlichen Umständen angepasst:

Die zwei Amerikaner, drei Russen und der Japaner bekommen wärmebestrahlten geräucherten Truthahn, wärmestabilisierte Süßkartoffeln und gefriergetrocknete grüne Bohnen.
Außerdem an Bord serviert werden Kartoffeln und Cranberries und zum Nachtisch ein Kirsch-Blaubeer-Kuchen. Und natürlich gebe es für die Astronauten, so teilte die Nasa mit, „die beste Aussicht aller Thanksgiving-Tafeln“.